Hard-Timeout

Hier kann über Fragen zum Spiel, dem Server und den Client diskutiert werden.
R'lyestux
Beiträge: 24
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 16:46

Hard-Timeout

Beitragvon R'lyestux » Do 2. Mär 2017, 09:23

Hallo,
ich habe gemerkt, dass viele, bei den Probespielen, den Hard-Timeout überschritten haben. Als ich allerdings die Spielsituationen nachgestellt habe, wo mein Team ein Hard-Timeout hatten, habe ich einmal eine Laufzeit von ca 650ms und ein andermal eine Laufzeit von ca. 425ms (mein PC hat 2.7GHz Prozessoren).

Ich frage mich nun was genau der Hard-Timeout ist und warum man ihn bekommen kann, obwohl man deutlich unter den 2 Sekunden ist?

Bei den Freundschaftsspielen hatte ich nie ein Hard-timeout, außer als sich der Server aufgehangen hat. Habe auch relative Freundschaftsspielen viele gemacht.

SvenK
Beiträge: 114
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 08:40

Re: Hard-Timeout

Beitragvon SvenK » Do 2. Mär 2017, 11:00

Es gibt das Hard-Timeout und das Soft-Timeout. Das Soft-Timeout bezeichnet die maximale Antwortzeit, die ein Computerspieler hat, um nach einer Zugaufforderung durch den Server einen Spielzug zu senden und liegt bei zwei Sekunden. Die Zeit wird erst gestoppt, wenn der Spielzug durch den Server komplett empfangen und gelesen wurde, daher sollte man immer etwas Toleranz mit einkalkulieren. Bekommt der Server die Antwort erst nach einer laengeren Wartezeit als zwei Sekunden, wird der Computerspieler mit dem Grund "Soft-Timeout ueberschritten disqualifiziert.

Der Hard-Timeout bezeichnet die Situation, in der der Server nach 10 Sekunden Wartezeit keine Antwort vom Computerspieler bekommen hat. In diesem Fall bricht der Server das Warten auf eine Antwort ab und disqualifiziert den Computerspieler mit dem Grund "Hard-Timeout ueberschritten". Dies deutet meistens auf ein schwerwiegendes Problem mit dem Computerspieler hin (sprich: Er wurde gar nicht gestartet oder er ist abgestuerzt).

Im Probewettkampf haben einige Teams noch gar keinen Computerspieler hochgeladen oder aktiviert. In diesem Fall wird es immer zu einem Hard-Timeout kommen (im richtigen Wettkampf werden wir diesen Teams den Simpleclient zuweisen, um Disqualifikationen zu vermeiden, da wir uns jede Disqualifikation genauer ansehen). Weiterhin sind andere Computerspieler vielleicht noch sehr fehlerhaft und stuerzen of ab. Jedenfalls liegt es bei einem Hard-Timeout nicht daran, dass der Computerspieler etwas zu lange gebraucht hat, das ist dann immer ein Soft-Timeout.

Wenn Du mir den Link zu einem konkreten Spiel schickst (svk@informatik.uni-kiel.de), in dem dein Computerspieler disqualifiziert wurde und Du dir das nicht erklaeren kanst, warum, schaue ich gern nochmal nach.